Reinhard Pods

Birthplace: 

*1951 in Berlin - lebt in Berlin

*1951 in Berlin - lives in Berlin

1971-77 Studium an der Hochschule der Künste, Berlin
1977 Meisterschüler bei Karl Horst Hödicke
1977-1978 Jahresstipendium des DAAD für New York
1979 Gründung von Gruppe und Galerie 1/61
1980 Villa Romana Preis, Florenz
1983 Arbeitsstipendium der Stadt Berlin
1988 Villa Massimo Preis, Rom
1994 Will Grohmann Preis
1996 Fred Thieler Preis

Ausstellungen (Auswahl)

1975 Galerie am Savignyplatz, mit Barbara Quandt, Berlin
1979 1/61, Berlin (solo)
1980 Forum für aktuelle Kunst, Berlin (solo)
1981 „Bildwechsel. Neue Malerei aus Deutschland“, Akademie der Künste, Berlin
1982 „Dada, Montage, Konzept“, Berlinische Galerie, Berlin
1983 Galerie Fahnemann, Berlin (solo)
Galleria Peccolo, Livorno (solo)
1984 „Neue Malerei Berlin“, Kestner-Gesellschaft, Hannover
„Kunstlandschaft Bundesrepublik“, Kunstverein, Stuttgart
1985 Stuck Villa, mit Frank Dornseif, München
1986 Galerie Asperger & Bischoff, Chicago (solo)
1987 „Momentaufnahme“, Staatliche Kunsthalle, Berlin
1990 Galerie Herzer, München (solo)
1992 Asperger Gallery, Straßburg (solo)
1993 Galerie Michael Haas, Berlin (solo)
1999 Galerie Tammen & Busch, mit Rainer Mang (solo)
2018 Galerie Michael Haas, Berlin (solo)

exhibitions (selection)

1975 Galerie am Savignyplatz, with Barbara Quandt, Berlin
1979 1/61, Berlin (solo)
1980 Forum für aktuelle Kunst, Berlin (solo)
1981 „Bildwechsel. Neue Malerei aus Deutschland“, Akademie der Künste, Berlin
1982 „Dada, Montage, Konzept“, Berlinische Galerie, Berlin
1983 Galerie Fahnemann, Berlin (solo)
Galleria Peccolo, Livorno (solo)
1984 „Neue Malerei Berlin“, Kestner-Gesellschaft, Hanover
„Kunstlandschaft Bundesrepublik“, Kunstverein, Stuttgart
1985 Stuck Villa, with Frank Dornseif, Munich
1986 Galerie Asperger & Bischoff, Chicago (solo)
1987 „Momentaufnahme“, Staatliche Kunsthalle, Berlin
1990 Galerie Herzer, Munich (solo)
1992 Asperger Gallery, Straßburg (solo)
1993 Galerie Michael Haas, Berlin (solo)
1999 Galerie Tammen & Busch, with Rainer Mang (solo)
2018 Galerie Michael Haas, Berlin (solo)

  • anrufenanrufen
    1990
  • Ohne Titeluntitled
    1984
  • Ohne Titel (Bovary)untitled (Bovary)
    2001
  • Ohne Titeluntitled
    1987
  • Ohne Titel (65)untitled (65)
    2016
  • Dings GelbDings Gelb
    1980
  • CordiaCordia
    1991
  • ohne Titel (Gesellschaftlicher Bedarf)
    1992
  • Inge MüllerInge Müller
    2016
  • ohne Titel (Anne)untitled (Anne)
    1992
  • Käse ZuckerKäse Zucker
    1980