Markus Lüpertz

Birthplace: 

*1941 Reichenberg - lebt in Trebbin

*1941 Reichenberg - lives in Trebbin

Die Arbeiten von Markus Lüpertz lesen sich wie ein Querschnitt durch das gesamte vielschichtige Werk des 75jährigen Malerstars, der auch in den Bereichen Skulptur, Zeichnung, Grafik, Dichtung und Musik arbeitet. Einen genuinen kunsthistorischen Beitrag leistete Lüpertz ab den 1960er Jahren mit seiner expressiven „dithyrambischen Malerei", benannt nach einem altgriechischen Kultlied auf den Gott Dionysos, sowie mit den monumentalen Stillleben „deutscher Motive" in den 1970er Jahren.

The works of Markus Lüpertz read like a cross section through the entire multi-layered work of the 75-year-old painter, who also works in the fields of sculpture, drawing, graphics, poetry and music. Lüpertz made a genuinely art historical contribution from the 1960s with his expressive "dithyrambic painting", named after an ancient Greek cult song on the god Dionysus, as well as with the monumental still life of "German motifs" in the 1970s

  • Spanische Serie: „Jars“ Nr. 1 von 2Spanische Serie: „Jars“ Nr. 1 von 2
    1988
  • Ohne Titeluntitled
    2004
  • Melonen Mathematik IXXMelonen Mathematik IXX
    1984