George Grosz

Birthplace: 

1893 Berlin - 1959 Berlin

1893 Berlin - 1959 Berlin

Grosz gehört zu den wichtigsten Vertretern von Neuer Sachlichkeit und Dada und gehörte zu den engagiertesten Mitgliedern der 1918 gegründeten Künstlergruppe „Club Dada“. 1933 emigrierte er in die USA und kam erst kurz vor seinem Tod nach Deutschland zurück. Seine Werke sind heute in den größten Museen der Welt zu sehen.

Grosz was one of the most prominent members of the Neue Sachlichkeit (New Objectivity) and Dada movements and was one of the most engaged members of the Club Dada, founded in 1918. In 1933, he emigrated to the USA and only returned to Germany shortly before his death. Today his work can be found in the most respected international museums.

  • VersunkenVersunken
    1917